Krankheitsauslöser und Therapieverfahren

Methodik

Jeder Mensch bringt seine eigene Problematik mit und reagiert unterschiedlich auf einen bestimmten Therapieansatz. Es kann sein, dass für den einen die klassischen Therapien,das Non-Plus-Ultra ist, aber diese Therapie bei jemanden anderen nicht den gewünschten Erfolg bringen. Daher arbeite ich nach der Methoden der humanistischen Psychotherapie. Nach dieser Lehre steht der Mensch im Vordergrund. Der Mensch wird ganzheitlich betrachtet, dazu zählen die biologischen, psychischen und sozialen Anlagen und Werte.
Denn als als freier Therapeut habe ich die Möglichkeit die Methoden auf Sie und Ihr Problem abzustimmen. Ich bin nicht gezwungen die Kassenärztlichen Methoden einzusätzen.

Die von mir favorisierten Methoden arbeiten aufdeckend, selbstorganisiert und die Lösung des Problems steht im Vordergrund. Während der Therapie werden die  eigenen Ressourcen wiederentdeckt, aktiviert oder initialisiert. In der Therapie aktivieren Sie u.U. Ihre Selbstheilungskräfte, die für die Lösung und Bewältigung des Problems notwendig sein könnten.

 

 

Psychische Belastungen und körperliche Beschwerden können jeden treffen!

Wenn die bio-psycho-soziale Gesamtheit durch äußere Einflüsse gestört werden, führt dies im schlimmsten Fall zum Auslösen einer psychischen Störung, oft verbunden mit physischen Symptomen.

Was machen wir dafür?

Hierfür strapazieren wir unbewusst und willkürlich unseren Körper und unsere Seele. Diese Belastung, die wir uns zugemutet haben, schlagen sich auf unsere Psyche nieder und unsere Psychohygiene wird angegriffen, solange bis wir körperliche Symptome, wie Rückenschmerzen, oder psychische Symptome wie Niedergeschlagenheit, Überempfindlichkeit oder andere Auswirkungen unseres Körpers vernehmen. Jedoch merken wir erst wenn es zu spät ist, dass wir uns überfordert haben oder man uns überfordert hat. Die Folge, unser Körper signalisiert uns dies durch unwillkürlich auftretenden Symptome bis hin zu unbegreiflichen starken Panikattacken bis hin zu einem Nervenzusammenbruch.

Was müssen wir lernen?

Auf die Warnsignale, die uns unser Körper sendet, müssen wir hören!!!

Tun wir dies nicht, sind oft ernsthafte körperliche und psychische Krankheiten die Folge..

Depressionen, Blockaden, Ängste, psychosomatische Krankheiten.. und andere

Teufelskreis?

Eine lange medizinische Odyssee mit gegebenenfalls klinischen Aufenthalten kann die Folge sein..

 

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner