Autosystemhypnose

Die Autosystemhypnose
(selbstorganisatorisch orientierte Hypnose)

Die Autosystemhypnose ist eine anerkannte medizinische Hypnosetherapietechnik s.h. www.renartz.de und wurde auf Grundlage wissenschaftlicher Synergetik entwickelt.  Sie ist laut dem Autosystemhypnose Verband „die umfangreichste und ausführlichste Hypnoseausbildung im deutschsprachigem Raum.“ (https://renartz.typepad.com/autosystemhypnose/2004/01/die-ausbildung.html)

Abkürzung: UB = Unterbewusst(es/sein)/Unbewusst(es/sein)

Vorteile der Autosystemhypnose:

  1. Autosystemhypnose ist ein selbstorganisiertes Hypnoseverfahren. Sie und Ihr UB organisieren die mögliche Heilung/Zielerreichung.
    Ihr UB kennt den Weg zur Lösung Ihres Problems und Symptomen. Es weiß wie belastbar Sie sind und nimmt dabei
    Rücksicht auf Ihre physische und psychische Belastbarkeit.
  2. Es findet keine manipulative Fremdbestimmung statt:
    • Sie bekommen nur Hilfestellungen zu Themen vorgeschlagen/eingeredet (suggeriert) denen Sie/Ihr Unbewusstes zuvor zugestimmt haben.
    • Sie bekommen nur mögliche Absichten und Vorstellungen suggeriert, denen Sie/Ihr Unbewusstes zuvor zugestimmt haben.
    • Die gegebenen Suggestionen werden vor der Anwendung von Ihnen und Ihrem UB bestätigt.
  3. Auftretende Widerstände werden beachtet und positiv eingebunden. (Widerstände beinhalten i.d.R. Lösungshinweise)
  4. Sie bekommen die Möglichkeit mit Hilfe der erlernten Techniken an der Lösung selbstständig und selbstorganisiert weiter zu arbeiten.

Die „Moderne Hypnose ist vielfältig und individuell. Die Fähigkeit in Hypnose zu gehen, ist uns Menschen angeboren. Selbstorganisatorische Hypnose und Hypnotherapie aktiviert die Selbstheilungssysteme und öffnet einen Weg in Heilung, Lösung und Entwicklung. Autosystemhypnose als Ihre modernste Form, fördert Kreativität und eröffnet, frei von Fremdbestimmung, Möglichkeiten für Leben und Beruf. „ (https://renartz.typepad.com/autosystemhypnose/)

 

Hypnose – Vorurteile – Risiken 

Während der Hypnosetherapie oder -coaching, sind Sie immer völlig Herr Ihrer Sinne, Sie haben die völlige Kontrolle über Ihr Handeln und Tun. Sie haben jederzeit die Möglichkeit die Trance ab- oder zu unterbrechen. Ihr Unterbewusstsein bestimmt welche Themen angesprochen werden und wie diese zu behandeln sind. In der Trance werden Sie nur die Dinge tun und zulassen, die Ihr UB auch zulässt.

Ihr UB kennt i.d.R. die Lösung und weiß was gut und weniger gut für Sie ist. Es kennt alle Möglichkeiten zur Heilung und lässt nur die Schritte zu, die für den momentanen Therapieverlauf notwendig und für Sie zumutbar sind. In der Hypnose werden Lösungen/Lösungsstrategieen mit Hilfe Ihres UB entwickelt, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.